Einladung zurSonderausstellung vom 20. April - 6. Juli 2008

Der Kasseler und "Schwälmer" Maler Paul Scheffer (1877 - 1916)

     
     

Zu einer Wiederentdeckung eines bedeutenden Kasseler Künstlers der Vorweltkriegszeit laden wir Sie herzlich ein.

Der Tier- und Landschaftsmaler

Paul Scheffer

genoss eine umfassende Ausbildung an drei Akademien, war auf zahlreichen Ausstellungen vertreten und als Freilichtmaler hoch geschätzt.
Er schuf die Gemälde im Magistratssaal des Kasseler Rathauses und in der neuen Stadthalle.
Scheffers Soldatentod 1916 beendete eine hoffnungsvolle Laufbahn und gab ihn (fast) der Vergessenheit anheim.

Wir zeigen dank vieler Leihgaben über 80 Werke von Paul Scheffer (Ölgemälde, Aquarelle, Zeichnungen).

Zur Ausstellung über Paul Scheffer erscheint ein Begleitheft, erarbeitet von Veronika Jäger und Helmut Burmeister (Die Geschichte unserer Heimat, Nr. 48).

 

In den Ausstellungsräumen in Haus II zeigt Christine Ewers, Hofgeismar, eine Auswahl ihrer schönsten Gemälde.

 

Pressefotos