Rocholl-Ausstellung endet Sonntag

Am Sonntag, 26. März 2017, besteht letztmals die Möglichkeit, die außergewöhnlichen Pferdeporträts und –darstellungen des Malers Theodor Rocholl im Stadtmuseum Hofgeismar zu besichtigen.

Die Idee, das Pferde-Motiv aus dem Gesamtwerk Rocholls auszuwählen, wurde von den meisten Besuchern als unbedingt gelungen angesehen. Durch die allmähliche Veränderung in der Annäherung des Malers an die Pferde wird auch die Veränderung der Lebenseinstellung und der malerischen Ziele des Künstlers Rocholl deutlich.

Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden werden jedoch gern entgegengenommen. (ur)