Großes Geschenk für das Stadtmuseum Hofgeismar

Neuzugänge für Abteilung "Garnisonsgeschichte"

 

„Unverhofft kommt oft“ – die Wahrheit dieser Redensart konnten die Mitarbeiter des Stadtmuseums jetzt erfahren. Aus Aachen kam Horst Hanf zu Besuch, Jahrgang 1934 und aus Hümme gebürtig. Er übergab dem Museum gewissermaßen alle Zeugnisse seiner militärischen Laufbahn in der Bundeswehr: vier komplette Uniformen, dabei eine Ausgehuniform eines Oberstleutnants, elf verschiedene Kopfbedeckungen, verschiedene militärische Erinnerungsstücke, eigene Orden, Pässe usf. Dazu kamen familiengeschichtliche Unterlagen als Kopien oder – überwiegend – im Original sowie Fotos und historische Grafiken.

Helmut König als Abteilungsleiter „Garnisongeschichte“ übernahm die Neuzugänge mit Freude in seine Abteilung, die durch ein damaliges Geschenk der Offiziere der aufgelösten Garnison (1993) bereits über einen guten Grundstock zum Thema „Bundeswehr“ verfügt.

Museumsleiter Helmut Burmeister dankte Horst Hanf noch einmal brieflich; er habe sich um die Sammlungen des Museums wirklich „verdient gemacht“.