Altersbilder im Wandel

Vortrag im Stadtmuseum Hofgeismar

 

Im Laufe unseres Lebens entwickeln wir unterschiedliche Vorstellungen von dem, was und wer „alt“ ist, je nach dem aus welchem Blickwinkel wir selbst urteilen. Beziehen wir aber die Geschichte mit ein und denken an Menschen, die mit 30, 40 oder gar 50 Jahren „alt“ oder „sehr alt“ waren, gewinnt dieses Thema seine richtige Spannung. Diese Einschätzung dessen, was alt ist, sowohl im Laufe der Zeit wie in unserem eigenen Leben steht, im Mittelpunkt eines Vortrags von Prälat i. R. Rudolf Schmidt (Hofgeismar), der am

Dienstag, 9. Februar 2010 um 19.00 Uhr

im Stadtmuseum

stattfindet.

„Du siehst ganz schön alt aus“, dieser mehrdeutige Satz ist Ausgangspunkt für Rudolf Schmidts Überlegungen zu dem Thema „Altersbilder im Wandel“. Dabei soll nicht ein abgeschlossener Vortrag geboten, sondern zur Diskussion, zu Gespräch und Erfahrungsaustausch über „Alter“ eingeladen werden.

Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei, Spenden werden gern von dem Museum entgegengenommen.

(ur)