Gesundbrunnen Hofgeismar 1700-1772 Anfänge eines Fürstenbades

Landgraf Karl von Hessen-Kassel beauftragte im Jahre 1700 den hugenottischen Arzt Elie Pierre de Beaumont mit der Untersuchung der Hofgeismarer Heilquellen. Das Ergebnis dieser Bemühungen war so günstig, dass der Landesherr sich dazu entschloss, den Gesundbrunnen bei Hofgeismar zu einem Badeort auszubauen.

 

Lesen Sie auch:

 

Geologie 
    
 um 1780  
   
 1789 bis 1813  
    
19. Jh.  
    
Gegenwart